Adresse

Stadtteilarchiv Hamm
Carl-Petersen-Straße 76
20535 Hamburg
Tel. 040 18 15 14 93
Fax 040 18 15 14 94
Öffnungszeiten:
Di 10 - 12, 17 - 19 Uhr,
Do 10 - 12 Uhr
 
Mit dem HVV zu uns

Ausstellungen und andere Veranstaltungen



Mit Volldampf aus den Trümmern


Truemmerbahn.jpg

Trümmeraufbereitung und Trümmerbahn in Hamm 1949 bis 1953.

Nur die älteren Bewohner Hamms dürften noch wissen, dass einmal Dampfzüge durch die Hirtenstraße und den Horner Weg fuhren. Doch tatsächlich gehörten die Straßen für vier Jahre zur Route einer ganz besonderen Bahnlinie: der Trümmerbahn. Die schweren Luftangriffe auf Hamburg hatten nach dem Krieg im Hamburger Osten eine Trümmerwüste hinterlassen. Bevor Stadtteile wie Hamm und Hammerbrook wiederaufgebaut werden konnten, mussten die Trümmer weggeschafft werden. Daher baute die Stadt mithilfe privater Investoren und Betreiber im Thörls Park eine Wiederaufbereitungsanlage. Die aufbereiteten Trümmer wurden mit der Trümmerbahn nach Öjendorf gebracht und im dortigen Naturpark abgekippt. Heute gibt es im Stadtteil von der Anlage und der Bahn keine Zeugnisse mehr.

Die Ausstellung ist bis zum 24. Mai 2018 montags bis donnerstags von 10 bis 19 Uhr in unseren Räumen anzusehen.

Eintritt frei.

 

Stadtteilinitiative Hamm für Freizeit und Kultur e.V. — Impressum und Datenschutz

Als gemeinnützig anerkannt, Träger der freien Jugendhilfe, Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband

Hamburger Sparkasse, IBAN: DE71200505501030210825, BIC: HASPDEHHXXX

Sonderkonto Kinderschlupf - Hamburger Sparkasse, IBAN: DE19200505501030210403, BIC: HASPDEHHXXX